Tierheilpraxis Petra Meyer


Energetische Tierheilung
 


 Quantenheilung



Die Quantenheilung basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Quantenphysik und wurde in unserer Zeit bekannt durch Dr. Frank Kinslow und Dr. Richard Bartlett, die zum Erlernen dieser Methode die Hilfestellung mit dem sogenannten "2-Punkt" vorgestellt haben. Allerdings wurde die Quantenheilung bereits von Urvölkern praktiziert. Die Zusammenhänge von Medizin, Quantenphysik und Spiritualität wurden schon in den 1980ern von Deepak Chopra beschrieben.


Die Quantenheilung setzt auf tiefster Ebene an, auf Energie und Information. Stand der Quantenphysik ist heute, dass alles im Universum aus Energie besteht. Materie, so wie wir sie kennen, gibt es nicht. Auch wir existieren als Energiewesen in einem unendlich großen Energiefeld, jeder mit seiner ganz individuellen Schwingung. Wir sind also permanente Sender und Empfänger und ziehen aufgrund unserer Schwingungsfrequenz wie magnetisch die entsprechenden Umstände und Ereignisse in unser Leben - oftmals nicht von Harmonie gezeichnet, wenn unser ursprüngliches System aus dem Raster der Ordnung gefallen ist.



Quantenheilung bei Mensch und Tier

Lebewesen bestehen aus verschiedenen Systemen wie Nerven-, Lymph- oder Kreislaufsystem. Das alles setzt sich zusammen aus Zellen, Molekülen, Atomen und letztlich als kleinste Einheit noch die subatomaren Teilchen, die Quanten. Ist etwas auf der seelisch-geistigen Ebene nicht mehr im Gleichgewicht, setzen sich diese Quanten in einer bestimmten Form zusammen und manifestieren sich auf der körperlichen Ebene mit Schmerz, Krankheit, Gefühlschaos oder sonstigem Unwohlsein. Es gibt aber noch eine tiefere Ebene, das reine Bewusstsein. Man nenne es auch Gott, die höhere Intelligenz oder auch das Unterbewusstsein. Will man jetzt ein anderes Ergebnis erzielen, geschieht das durch eine Absicht und die Fokussierung auf das Ziel. Eine "Welle" bringt das bisherige Muster zum Kollabieren und rückt das Ursystem wieder ins Lot.


Allgemeines über die Quantenheilung

In der Quantenwelt sind Wunder normal, denn es gibt keine Realität, da es keine feste Materie gibt. Alles besteht aus Quantenteilchen und alles ist mit allem verbunden. Das getrennte Wahrnehmen ist nur eine Illusion, eine Täuschung aufgrund unseres Bewusstseins. Vieles ist mit dem Verstand nicht greifbar, dann nennen wir es gerne Wunder oder Zufall. Da es im gesamten Kosmos nichts anderes gibt als Energie, gibt es auch nichts anderes als Ursache und Wirkung. Für Zufälle, Glück oder Pech ist kein Platz. Von dieser Tatsache aus betrachtet kann man jetzt auch verstehen, dass mit der Quantenheilung nicht nur Lebewesen und nicht nur Krankheiten behandelt werden können, sondern tatsächlich alles. Gedanken, Gefühle, Worte...das alles sind Energien und gehen niemals verloren, denn Energie kann lediglich eine andere Form annehmen. Unsichtbare Energien können sich zu Materie verfestigen oder umgekehrt. Darum gilt:

Bewusstsein schafft Realität!



Wie erklärt sich eine Spontanheilung?

Es gibt keine Zeit wie wir sie kennen, sondern in Bruchteilen einer Sekunde entsteht alles neu. Dieses extrem kurze Zeitfenster ist für uns nicht greifbar, darum nehmen wir die Zeit als linearen Verlauf wahr. Der Körper erneuert sich innerhalb eines Jahres komplett, denn alte Zellen sterben ab und neue bilden sich nach. Wenn man sein Bewusstsein, seine Einstellung, wie gehabt beibehält, gibt die alte Zelle vor dem Absterben die Information an die neue weiter und das Muster bleibt gleich. Ändert man sein Bewusstsein, entsteht von Jetzt auf Gleich Heilung. Da man aber meist skeptisch in die alte Gewohnheit zurückfällt, kippt es wieder und die Wahrnehmung ist, dass sich nichts getan hat - eine Täuschung.


Wichtiges zur Behandlung

Quantenheilung ist eine äußerst sanfte Methode, für alles einsetzbar, leicht erlernbar für jedermann. Wenn es erst zur Routine geworden ist, dann bezeichnet man es nicht mehr als Methode, sondern als beständige Lebensweisheit. Bei der Quantenheilung passiert immer etwas zum Positiven. Immer. Schon alleine durch die Absicht. Allerdings kann man nichts erzwingen, da man einen Impuls setzt auf der seelisch-geistigen Ebene und nicht auf der Verstandesebene, d. h. jede Unstimmigkeit in Form von Krankheit, Finanzen, Partnerschaft etc. will etwas sichtbar machen. Es kann also möglich sein, dass sich die Heilung auf Umwegen einstellt, anders als erwartet oder nicht sofort erkennbar. Genauso ist es aber auch möglich, dass andere Menschen oder Tiere im Resonanzfeld Heilung erfahren, die gar nicht behandelt wurden...denn alles ist mit allem verbunden.


Alles ist Information - Beispiele

  • Man denkt an jemanden und schon klingelt das Telefon oder derjenige läuft über den Weg.                    
  • Man denkt an das Reinbeißen in eine Zitrone und schon läuft das Wasser im Mund zusammen.
  • Man bekommt eine schlechte Nachricht und schon reagieren alle möglichen Körperfunktionen.

Wir bestehen aus Licht und Information!


Somit ist es natürlich auch möglich, eine entlaufene Katze beispielsweise zu informieren, sie möchte doch nach Hause zurückkehren. Allerdings, der eigene Wille bleibt unantastbar.


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos